Die High-Tech- und Elektronikbranche steht mitten in einem Sturm: Zwang zur schnellen Marktreife; Fokus auf Kosten-Nutzen-Kalkulationen; wachsende Anzahl an Umweltschutzauflagen; zunehmende Produktkomplexität - die Beteiligten der Branchen sind gehörigem Druck ausgesetzt. Viele Kunden wollen anspruchsvollere innovative Produkte, wodurch der Lebenszyklus der Entwicklung von High-Tech-Produkten herausfornder wird. Viele Unternehmen suchen nach Lösungen, mit denen sie die verteilten und komplexen Lebenszyklen der Entwicklung von Software, Elektronik und Mechanik verwalten können.

Die Herausforderungen für Unternehmen in der Hightech & Electronics Branche sind unübersehbar:

  • Schnelle Produktveralterung (insbesondere Elektronik-Anteile)
  • Agressive Preispolitik
  • Schrumpfendes Profit-Fenster für neue Produkte
  • Nachfrage nach Produktkomplexität zu immer geringeren Kosten und höherer Qualität
  • Zunehmende Anforderungen bzgl. Regularien und Restriktionen
  • Globalisierung

Gründe, die dazu führen, dass ein grosses Interesse an der Wiederverwendung einzelner Komponenten (Hardware, Software, Elektronik) besteht.

Die technologischen Veränderungen erzeugen enge Marktnischen für neue Produkte und erhöhen die Notwendigkeit eines robusten Markteinführungsprozesses für neue Produkte.

Der Aufbau von PLM Funktionalitäten über Organisation und Wertschöpfungskette (über traditionelles CAD Datenmanagement hinaus) führt zu mehr Profitabilität und Gewinnung von Marktanteilen. PLM Funktionalitäten führen zur Verbesserung von

  • Produktanforderungen/Anforderungsmangement
  • Entwicklungszeiten/-zyklen
  • Kosten und Qualität
  • Nachhaltigkeit

PLM hilft bei der Lösung folgender Fragen

Verkürzen Sie die Zeit zur Marktreife durch schlankere Prozesse, höhere Erträge aus Entwicklungen und schnellere Durchlaufzeiten. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man alle Prozesse straff miteinander integrieren?
  • Wie kann man Zyklen von Neuentwicklungen verkürzen?
  • Wie kann man die Einhaltung von Vorgaben und Vorschriften sicherstellen?

Garantieren Sie Regelentsprechung durch das Einbeziehen von Kunden- und behördlichen Vorgaben in Ihren Produktlebenszyklus. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man gewährleisten, dass das Konfigurationsmanagement den Regeln entspricht?
  • Wie kann man intelektuelles Kapital schützen und die ITAR-Zulassung sicherstellen?
  • Wie kann man verschiedene Standorte zu einem effizienten virtuellen Unternehmen vereinen?

Optimieren Sie Ihre Ressourcen mittels digitaler Produkt- und Prozessbewertung. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man Entwicklungszyklen verkürzen?
  • Wie kann man teure Prototypen vermeiden?
  • Wie kann man eine weltweite Lieferkette integrieren?
  • Wie kann man den Ablauf in der Produktion optimieren?

Nutzen Sie die Vorteile der Globalisierung durch eine Zusammenarbeit in Echtzeit. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man über den gesamten Lebenszyklus hinweg schnellen, umfassenden und synchronen Wissensaustauch garantieren?
  • Welche sind die wichtigsten Elemente eines effektiven Wissensmanagements?
  • Wie kann man Erfahrungen aus einem Programm in anderen Programmen nutzen?