Konsumgüterhersteller und Einzelhandelsunternehmen müssen eine Mittelweg für gegensätzliche Herausforderungen finden. Markenhersteller und Eigenmarkenhersteller müssen innovative Produkte und Verpackungen im Angebot haben und außerdem den Anforderungen in Bezug auf Compliance, Nachhaltigkeit, Lieferkettenkomplexität, industrielle Produktivität, steigende Rohstoffkosten und sich ändernde Kundenwünsche berücksichtigen.

Product Lifecycle Management stellt sich diesen Herausforderungen, damit Sie intelligentere Entscheidungen für erfolgreichere Produkte treffen können:

  • Leistungstarkes Produktentwicklungssystem für die nachhaltige Entwicklung von Produkten für die gesamte Wertschöpfungskette
  • Verwaltung von Rezepturen, Verpackungsdesign, Zusammenarbeit, Beschaffung und Produkteinführung

"Große Ideen" zu haben ist heute wichtig, aber nicht genug. Es muss damit auch Geld verdient werden. Ob es um schnellere Markteinführung oder weniger oder schnellere Änderungszyklen geht, PLM-Lösungen verbessern Ihre Prozesse und vergrößern Ihre Erfolgschancen.

csm_consumer.png

Verkürzen Sie die Zeit zur Marktreife durch schlankere Prozesse, höhere Erträge aus Entwicklungen und schnellere Durchlaufzeiten. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man alle Prozesse straff miteinander integrieren?
  • Wie kann man Zyklen von Neuentwicklungen verkürzen?
  • Wie kann man die Einhaltung von Vorgaben und Vorschriften sicherstellen?
  • Wie kann man frühere Entwürfe sichern und wiederverwerten?

Garantieren Sie Regelentsprechung durch das Einbeziehen von Kunden- und behördlichen Vorgaben in Ihren Produktlebenszyklus. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man gewährleisten, dass das Konfigurationsmanagement den Regeln entspricht?
  • Wie kann man intellektuelles Kapital schützen und die ITAR-Zulassung sicherstellen?
  • Wie kann man verschiedene Standorte zu einem effizienten virtuellen Unternehmen vereinen?

Optimieren Sie Ihre Ressourcen mittels digitaler Produkt- und Prozessbewertung. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man Entwicklungszyklen verkürzen?
  • Wie kann man teure Prototypen vermeiden?
  • Wie kann man eine weltweite Lieferkette integrieren?
  • Wie kann man den Ablauf in der Produktion optimieren?

 

 

Nutzen Sie die Vorteile der Globalisierung durch eine Zusammenarbeit in Echtzeit. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie kann man über den gesamten Lebenszyklus hinweg schnellen, umfassenden und synchronen Wissensautausch garantieren?
  • Welche sind die wichtigsten Elemente eines effektiven Wissensmanagementsystems?
  • Wie kann man Erfahrungen aus einem Programm in anderen Programmen nutzen?

Beschleunigen Sie Umsatzwachstum mittels steigender Erträge durch Produkt- und Prozessinnovationen. Denken Sie über eines der folgenden Themen nach?

  • Wie viel Prozent Ihres Umsatzen wird im nächsten Jahr von Produkten stammen, die es letztes Jahr noch nicht gab?
  • Werden Sie durch die Kosten eines komplexen Innovationsprozesses davon abgehalten, durchschlagende Produkte zu entwickeln?
  • Verwalten Sie aktiv Ihren Fundus an intellektuellem Kapital und schöpfen daraus jedes Jahr mehr Nutzen?