Durch die frühzeitige Erkennung - vor der Freigabe - von Daten- und Konsistenzfehlern, können im Produktentwicklungsprozess eine verbesserte Datenqualität erreicht und aufwendige Korrekturen vermieden werden.

Eine einfache Integration in bestehende Freigabeprozesse und eine Vorabvalidierung durch den Anwender ermöglichen einen flexiblen Einsatz. So lässt sich BCT CheckIt auch als Prüfung bei der Synchronisation mit einem ERP-System einbinden. Frei definierbare Prüfungen im Baugruppenkontext und die Definitionsmöglichkeit von Pflichtfeldern oder Abhängigkeiten machen die Validierung für unterschiedliche Bereiche nutzbar.

Typische Fragestellungen sind:

  • sind die gefordeten Pflichtfelder alle ausgefüllt?
  • entsprechen die eingetragenen Werte den Formatvorgaben? (z.B. nur positive Werte, korrekte Datumsformate, Ganzzahlen)
  • von einem Attribut hängen weitere Attribute ab. Werden diese passend ausgefüllt?
  • wurden alle Stücklistenfreifelder , z.B. Ersatzteilkenner, entsprechend den Vorgaben eingegeben?
  • sind Dokumente und Datasets vorhanden und eingecheckt?

 

 

Vorteile

  • Sicherstellung der Produktdatenqualität in Teamcenter
  • Einfache Benutzeroberfläche zum Prüfen mit vordefinierten Regeln (ca. 20 vordefinierte Prüfregeln)
  • Einbindung der Prüfregeln in Workflow, Prozesse
  • Steuerung von Aktionen nach nicht erfolgreicher Prüfung, z.B. Start eines Workflow E-Mail-Benachrichtigung
  • Prüfregeln können abhängig für Anwender/Gruppen/Rollen definiert werden
  • Verteilung der Prüfregeln über Multisite-Standorte

 

 



Besuchen Sie unser kostenloses Webinar um einen Überblick über BCT CheckIt zu bekommen


Fehlerfreie Worklow-Durchläufe in Teamcenter

Mit der Workflow-Funktionalität in Teamcenter lassen sich Prozesse standardisieren und automatisieren. Damit Prozesse jedoch einwandfrei ablaufen ist eine ausreichend gute Datenqualität erforderlich. Lesen Sie, wie Sie mit BCT CheckIt fehlerfreie Workflow-Durchläufe sicherstellen können.

Download

 

Grünes Licht für Prozesse
Grünes Licht für Prozesse

Frühzeitige Validierung vermeidet unnötige Schleifen

Regelbasierte Validierung der PLM-Daten, Ereignis-basierte Steuerung der PLM-Workflows, Mehr Flexibilität und Effizienz in den PLM-Prozessen

Download


Bei Fragen steht Ihnen Frau Jasmin Meier gerne zur Verfügung:

Tel: +49 7852 996-253
jmeier(at)bct-technology.com

Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular verwenden:

Kontaktformular

Robert Bosch GmbH

„Die Einführung von  BCT CheckIt als unternehmensweites Werkzeug zur Validierung von Metadaten in Teamcenter führt bei Bosch zu:

  • Reduzierung von Workflow-Supportanfragen in der Hotline
  • Vermeidung von Workflow-Abbrüchen aufgrund von fehlerhaften Metadaten
  • Einfacherem Roll-out in Multisite Umgebungen
  • Flexiblere Konfiguration und Anpassung der Workflows an Geschäftsprozesse

Darüber hinaus können durch die frühzeitige Erkennung – noch vor der Freigabe – von Daten- und Konsistenzfehlern im Produktentwicklungsprozess eine verbesserte Datenqualität erreicht und aufwendige Korrekturen vermieden werden.“

Dieter Böll, Teamleiter