Wo komplexe Produkte bzw. Systeme konzipiert werden ist es sehr wichtig, dass Auftragnehmer und Auftraggeber ein gemeinsames Verständnis über das zu entwickelnde System erreichen. Zumal die resultierenden Dokumente häufig als vertragliche Basis für die weitere Umsetzung dienen.

Siemens PLM bietet mit Teamcenter Requirements Management eine Lösung, welche sicherstellt, dass die kundenspezifischen Anforderungen des Kunden in jeder Phase des Produktentwicklungsprozesses für alle Beteiligten transparent und nachvollziehbar sind. 

Die Erfassung und Strukturierung von Spezifikationen, inklusive aller Anforderungen, steht dabei an erster Stelle. Dank der Live–Bearbeitung durch MS Word 2010 ist es egal ob Sie eine vorgefertigte Struktur importieren oder direkt eine neue Spezifikation in Teamcenter aufbauen möchten. Sie sind in Ihrer Arbeitsweise frei und nicht eingeschränkt. Die Bearbeitung der Struktur kann einfach weiter über MS Word vorgenommen werden:

  • weitere Anforderungen hinzufügen
  • Anforderungen bearbeiten
  • Strukturen verändern
  • Kommentare hinzufügen ("sticky notes")

Trotz der Bearbeitung in der gewohnten Umgebung mit MS Word befindet sich die Struktur der Spezifikation mit all seinen PLM-relevanten Informationen in der kontrollierten Umgebung von Teamcenter. Das bedeutet Sie haben jederzeit den Überblick

  • welche Anforderungen ist für welches Produkt verantwortlich
  • wo wird welche Anforderung mehrfach verwendet
  • welchen Freigabestatus hat welche Anforderung
  • Erstellung von Funktionsbeschreibungen durch integrierte Visio-Diagramme
  • Target-Budget-Defintion Objekte (Gewicht, Kosten, Leistung, Zeit)
  • Mathlab-Integration
  • usw.

Selbstverständlich ist es auch möglich eine Spezifikation aus dem System an den Kunden zu schicken. Dabei wird auf frei konfigurierbare Exporte zurückgegriffen, welche eine Anforderungsstruktur oder einen Bericht über eine Anforderungsstruktur aus dem System generieren.

 

 

Die richtigen Produkte herstellen

Erste Schritte mit gemeinsamem Anforderungsmanagement,um Kundenbedürfnissen besser gerecht zu werden...


Bei Fragen steht Ihnen Frau Jasmin Meier gerne zur Verfügung:

Tel: +49 7852 996-253
jmeier(at)bct-technology.com

Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular verwenden:

Kontaktformular