Seit Februar 2017 steht die neueste Version NX 11.0.1 zur Verfügung.

In den kommenden Newslettern stellen wir Ihnen die Highlights und neue Funktionalitäten vor.
In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen die Erweiterungen des Befehls "Körper skalieren".

Erweiterungen des Befehls "Körper skalieren"

Mit der NX 11.0.1 wurde der Befehl "Körper skalieren" erweitert, so dass Ihnen jetzt vielseitige Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Es ist nun möglich, den Ausgangskörper nach dem Befehl "Körper Skalieren" in der Option "Körper auswählen", sowohl beim "Parameter bearbeiten" als auch "Mit Rollback bearbeiten", zu ändern. Vorher war diese Auswahl grau hinterlegt und der Körper konnte nicht mehr geändert werden.

Beim Skalieren ist jetzt eine dynamische Vorschau möglich. Somit können Sie viel besser sehen, wie sich das Modell bei einer Skalierung verändert.

NX 11.0.1 Dialog

NX 10 Dialog


Der Skalierungsfaktor kann über einen Schieberegler im Dialog oder in der Grafik, direkt an der Geometrie, über einen Manipulator (Griff) verändert werden.

NX 11.0.1 - Körper skalieren


Weiterhin wurde bei der Typenauswahl der Tool Tip hinzugefügt. Somit können Sie besser nachvollziehen, wie der Skalierungstyp die Geometrie beeinflusst.

NX 11.0.1 - Körper skalieren


Die 3 möglichen Skalierungstypen:

Einheitlich

Achsensymmetrisch

Uneinheitlich



Eine weitere Neuerung ist hier, dass mehrere Körper in einer Körperskalierung bearbeitet werden können und im Teile Navigator nur ein Formelement dafür angelegt wird.


NX 11.0.1 Dialog

NX 10 Dialog

Nutzen / Vorteil für den Anwender

  • Dynamische Vorschau der Skalierung, dadurch erhält der Anwender ein besseres Bild über die geometrische Veränderung
  • Nachträgliches Ändern des Ausgangskörpers
  • Mehrere Volumenkörper in einer Skalierungsoperation

Sie haben Fragen zum Thema? Tauschen Sie sich jetzt mit anderen Anwendern aus!
Wir laden Sie herzlich zum aktiven Austausch ein...Treten Sie unserer LinkedIn Gruppe bei!