NX 12 bietet Ihnen eine einzigartige, skalierbare, multidisziplinäre Plattform. Sie vereint elektrische und mechanische Systeme sowie Steuerungssysteme durch die enge Integration mit Mentor Graphics, Capital Harness und Xpedition.

NX 12 beseitigt die Innovationsbarrieren in jeder Phase des Prozesses, von der Entwicklung bis zur Fertigung, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die Herausforderungen des sich schnell verkürzenden Produktlebenszyklus zu meistern.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen zwei Highlights genauer - die neue 3D Box Selektion sowie die mögliche Passwort-Verschlüsselung von Teiledateien.

3D Box Selektion / 3D Feldauswahl

Mit der 3D Feldauswahl ist es nun möglich, Objekte auszuwählen, indem Sie im Grafikfenster eine 3D-Box definieren.

NX 12 - 3D Box Selektion

Über die Auswahl der „Anfänglichen Rahmengröße“ von einer Komponente, wird über Selektionsgriffe eine 3D-Box aufgezogen, die in dem Moment nur diese eine Komponente enthält. Damit kann die Selektionstiefe und das Selektionsvolumen festgelegt werden.

   

NX 12 - 3D Box Selektion

Werden anfänglich beispielsweise zwei Komponente selektiert, definieren diese die erste Größe des Selektionsvolumens.

Über Anwahl „Rahmenmanipulator anzeigen“ kann die Orientierung definiert beziehungsweise verändert werden.

Über die Rahmenauswahlregel wird definiert nach welcher Regel (Innen/Kreuzend oder Innen) die Komponenten selektiert werden.

Sehen Sie sich dazu auch unser Video an:


Vorteile / Nutzen für den Anwender

  • Schnelleres und einfacheres Selektieren von Komponenten in komplexen Strukturen
  • Dynamische Selektion durch einfache Änderung der 3D Box Größe
  • Einfache Richtungsänderung über die bekannten KSYS Manipulatoren
  • Verändern der Ausrichtung über das dynamische Arbeitskoordinatensystem

Passwort-Verschlüsselung von Teiledateien

Native NX Dateien (Teil oder Baugruppe) können jetzt über Hinzufügen eines Kennwortes zusätzlich geschützt werden.

Für jede Teiledatei kann eine Zugriffstufe und ein Passwort festgelegt werden.

Die Zugriffsstufe legt fest, ob andere die Datei ansehen, ändern und speichern oder eine Kopie der Datei erstellen dürfen.

Zugriffsmöglichkeiten

Zuweisung unterschiedlicher Zugriffsebenen für jede Teiledatei:

  • Schreibschutz = Teil öffnen und anzeigen
  • Lokalzugriff = Teil ändern und speichern + Alle Rechte aus Schreibschutz
  • Vollzugriff = Speichern unter, Export   + Alle Rechte aus Lokalzugriff
  • Admin = Zugriffe einstellen + Alle Rechte aus Vollzugriff

NX 12 - Passwort-Verschlüsselung

Auf jeder Stufe muss ein anders Passwort verwendet werden und es muss aus drei unterschiedlichen Kriterien bestehen.

Beim Laden der Datei wird das Passwort abgefragt. Je nach Berechtigung kann an dem Teil, nach Eingabe des Passwortes, jetzt gearbeitet werden.

In der Fensteranzeige wird dargestellt, ob ein Teil mit einem Passwort geschützt ist oder nicht.


Vorteile / Nutzen für den Anwender

  • Ermöglicht das Schützen von Teiledateien mit Passwörtern
  • Sicherer Datentransfer mit Lieferanten/Konstruktionsbüros

Kontakt

Bei Fragen steht Ihnen Frau Jasmin Meier gerne zur Verfügung.

Tel: +49 7852 996-253
jmeier(at)bct-technology.com

Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.


Sie haben Fragen zum Thema? Tauschen Sie sich jetzt mit anderen Anwendern aus!
Wir laden Sie herzlich zum aktiven Austausch ein...Treten Sie unserer LinkedIn Gruppe bei!