Die aktuelle Version von Solid Edge besticht durch noch bessere Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.

Solid Edge ST9 enthält verbesserte Funktionen in den Bereichen Daten/Document Management, Baugruppenbeziehungen, Variablentabelle, Solid Edge Embedded Client, Standard Parts sowie neue Funktionen wie z.B. Built-in Datenmanagement, Solid Edge Pack and Go, Anzeige von sequentiellen Modellen in Synchronous, Exportieren/Importieren von Solid Edge Einstellungen und Präferenzen und vieles mehr.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen den neuen Baugruppen-Beziehungsmanager vor.

Baugruppen-Beziehungsmanager

Sie kennen die Situation, dass Sie eine Baugruppe öffnen und Ihnen zahlreiche rote (kaputte) Beziehungen im Pathfinder angezeigt werden? Diese „fehlgeschlagenen Beziehungen“ sind oft der Albtraum eines Solid Edge Anwenders.

Die Ursachen sind dabei sehr vielfältig. Zum Beispiel kann es sein, dass ein Teil ersetzt wurde oder es kann sich auch um eine Baugruppe eines Kollegen handeln, für den man die Urlaubsvertretung übernommen hat und sich somit erst einarbeiten muss.

Bis dato konnte sich der Anwender diese Fehler zwar anzeigen lassen, er hatte aber keine Chance diese systemunterstützt abzuarbeiten.

Mit der ST9 wird dies jetzt im Handumdrehen möglich - mit den neuen Beziehungsmanager.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Dafür gibt es ein neues Dialogfeld, das alle Baugruppenbeziehungen der aktiven Baugruppe anzeigt:

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Wird der Befehl ohne Auswahl von Elementen gestartet, werden alle Beziehungen der aktiven Baugruppe angezeigt.

Wird der Befehl mit ausgewählten Elementen gestartet, werden nur die Beziehungen angezeigt, die sich auf diese Elemente beziehen.

Der Titel des Dialogfeldes zeigt an, ob Beziehungen ausgewählter Elemente angezeigt werden, um den Anwender zu informieren, dass nur eine gewisse Menge der Beziehungen angezeigt wird.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Eine weitere Möglichkeit den Beziehungsmanager aufzurufen ist die Auswahl über den „Fehlerassistenten".

Beachten Sie dafür den neuen „fehlgeschlagene Beziehungen“-Befehl im „Fehlerassistenten“. Wird er gewählt, startet der Beziehungsmanager und zeigt die fehlgeschlagene Beziehungen an.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Wird „Komponente verschieben” verwendet und es gibt fehlgeschlagene Beziehungen in der Baugruppe, erscheint die folgende Nachricht mit der Möglichkeit, den Beziehungsmanager zu öffnen.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Wird „Ja“ gewählt, startet der Beziehungsmanager:

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Der Anwender kann „Filter“ setzen.

Damit kann die Liste der Beziehungen auf die Bedürfnisse das Anwenders reduziert werden, um z.B. nur fehlgeschlagene Beziehungen anzuzeigen.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Mit „Aktualisieren“ werden alle Beziehungen neu berechnet.

Mit „Reparieren“ wird versucht, Beziehungen zu reparieren, indem die kleinste mögliche Anzahl von Beziehungen unterdrückt wird, um alle anderen Beziehungen zu lösen. “ESC” bricht den Prozess ab.

Highlight und Auswahlfarben helfen, die Problembereiche mit Beziehungen visuell schnell zu erkennen.

Wird eine Komponente im „Beziehungsmanager“ markiert, wird sie orange angezeigt und bei der Auswahl wird sie grün – wie beim Auswahlwerkzeug.

Eine gewählte Beziehung zeigt eine Komponente mit fehlender Geometrie in rot an, siehe Bild.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Fährt der Nutzer mit der Maus über eine Beziehung in der Tabelle, wird ein Tooltip eingeblendet, welcher vom Beziehungsstatus abhängt:

  • Gelöst – Die Hierarchie der Vorkommen für diese Beziehung wird angezeigt
  • Fehlgeschlagen – eine allgemeine Fehlermeldung schlägt vor, die angezeigte Beziehung zu reparieren, zu unterdrücken oder zu löschen
  • Nicht aktuell

    • Status – eine allgemeine Meldung über den Status wird angezeigt und schlägt vor, die Beziehung zu aktualisieren oder zu reparieren
    • Fläche – eine allgemeine Meldung über eine der beiden Flächen in der Beziehung schlägt vor, sie zu aktualisieren

  • Fläche getrennt – eine allgemeine Meldung über eine der beiden Flächen in der Beziehung zeigt an, dass sie getrennt wurde
  • Fehlende Geometrie – eine Meldung zeigt an, von welcher Komponente die Geometrie fehlt
Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Fehlt für eine Beziehung die Geometrie, wird der Text in rot angezeigt.

Der Name jeder Komponente, die fehlende Geometrie enthält, wird ebenfalls in rot angezeigt.

Der Hintergrund wird grau, wie deaktiviert, weil alle Felder deaktiviert sind.

Fehlt die Geometrie, wird ein rotes Pfeilsymbol vor der Beziehung und der Gruppe, wenn es eine Gruppe gibt, angezeigt. Ausgenommen, wenn nach Status sortiert wurde, weil es dann in der Überschrift steht.

Solid Edge ST9 Beziehungsmanager

 

Wichtige Tastaturkürzel:

  • F – gewählte Beziehungen umdrehen
  • S – gewählte Beziehungen unterdrücken
  • U – gewählte Beziehungen freigeben
  • R – Beziehung reparieren (gleich, wie Klick auf das Icon)
  • DELETE – gewählte Beziehungen löschen
  • F5 – Tabelle neu aufbauen
  • CTRL+A – Alle auswählen
  • CTRL+D – Keine auswählen

Sie haben Fragen zum Thema? Tauschen Sie sich jetzt mit anderen Anwendern aus!
Wir laden Sie herzlich zum aktiven Austausch ein...Treten Sie unserer LinkedIn Gruppe bei!