Innovationen schneller umzusetzen ist für Unternehmen angesichts des zunehmenden Drucks an den Märkten heute unverzichtbar. Diese Innovationen werden zunehmend mithilfe von Software für Anwendungen und eingebettete Systeme erzielt, die so schnell weiterentwickelt werden muss, wie nur irgend möglich. Immer kürzere Release-Intervalle zusammen mit der Komplexität weltweiter Marktlandschaften haben jedoch zu zahlreichen neuen Herausforderungen und Risiken geführt.
Erfahren Sie, mit welchen Erfolgsfaktoren Ihr Unternehmen diese Komplexität überwinden kann.

International liegt mit der IEC 61508 eine horizontale Normenreihe vor. Für diverse Industrien wurden die Anforderungen in industriespezifischen Normen übernommen:

  • Kernkraft: DIN EN 61513
  • Prozessindustrie: DIN EN IEC 61511
  • Bahntechnik: DIN EN 50128
  • Automobiltechnik: ISO 26262
  • Maschinenindustrie: DIN EN ISO 13849, DIN EN IEC 62061
  • Haushaltsgeräte: DIN EN IEC 60335
  • Explosionsschutz: TRGS 725

Erfahren Sie im Rahmen unserer Webinar-Reihe, welche Unternehmen davon betroffen sind, was dies an einem konkreten Beispiel aus der Automobilindustrie bedeuten kann und wie funktionale Sicherheit durch den Einsatz von Polarion ALM effizient und effektiv umgesetzt werden kann. 

Warum Sie teilnehmen sollten:
Sie erhalten einen Überblick, wie Polarion ALM «out of the box» eingesetzt werden kann, um Ihren gesamten End-to-End-Entwicklungsprozess von der Kundenanforderung bis zur Industrialisierung implementieren zu können.
Erfahren Sie, welche Unternehmen von funktionaler Sicherheit betroffen sind und was dies am konkreten Beispiel der Automobilindustrie bedeuten kann.
Sehen Sie anhand eines Umsetzungsbeispiels und Best Practices aus verschiedenen bestehenden Projekten, wie auch Ihr Unternehmen funktionale Sicherheit mit Polarion ALM effizient und effektiv umsetzen kann.

Diese Webinar-Reihe richtet sich an:

Ingenieurinnen und Ingenieure, Technikerinnen und Techniker sowie Fach- und Führungskräfte aus Entwicklung, Versuch und Forschung und zum anderen an Projektleiter, Sicherheitsingenieure, Qualitätsbeauftrage, Sicherheitsmanager oder leitende System-, Hard- und Softwareentwickler.

Schnellere Innovationen dank einheitlichem Application Lifecycle Management

Innovationen schneller umzusetzen ist für Unternehmen angesichts des zunehmenden Drucks an den Märkten heute unverzichtbar. Diese Innovationen werden zunehmend mithilfe von Software für Anwendungen und eingebettete Systeme erzielt, die so schnell weiterentwickelt werden muss, wie nur irgend möglich. Immer kürzere Release-Intervalle zusammen mit der Komplexität weltweiter Marktlandschaften haben jedoch zu zahlreichen neuen Herausforderungen und Risiken geführt.

Erfahren Sie, mit welchen Erfolgsfaktoren Ihr Unternehmen diese Komplexität überwinden kann.

LIVE Demo - Application Lifecycle Management mit Polarion ALM


Erleben Sie, wie Polarion ALM "out of the box" eingesetzt werden kann, um einen End-to-End-Prozess von der Kundenanforderung bis zum fertigen Release zu implementieren. Weiter zeigen wir Ihnen, wie eine ganzheitliche ALM-Lösung eine Umgebung schaffen kann, in der Softwarespezifikationen, -Tests und -freigaben schnell, häufig und zuverlässig durchgeführt werden können, um so die Produktivität mittels Prozessintegration zu erhöhen.

Funktionale Sicherheit komplexer programmierbarer Systeme

Funktionale Sicherheit ist essenziell für komplexe Produkte, Anlagen und Prozesse. International liegt mit der IEC 61508 eine horizontale Normenreihe vor, die eine Grundlage für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungsfeldern bietet. Erfahren Sie, welche Unternehmen davon betroffen sind und was dies am konkreten Beispiel der Automobilindustrie bedeuten kann.

Ihre Erfolgsgeschichte?

Erfahren Sie am Umsetzungsbeispiel und Best Practices von verschiedenen bestehenden Projekten, wie die Umsetzung von Automotive Spice und ISO 26262 durch den Einsatz von Polarion ALM effizient und effektiv gestaltet werden kann. Starten Sie Ihre Erfolgsgeschichte noch heute!