Webinar

Da die meisten Unternehmen mittlerweile das 3D-Modell nicht nur in der Entwicklung, sondern auch in der Fertigung und Montage nutzen, würde man annehmen, dass sie sich längst von der klassischen 2D-Zeichnung verabschiedet haben. Trotzdem werden am Ende fast immer doch wieder Zeichnungen erstellt. Doch warum will die Zeichnung nicht aus den Unternehmen verschwinden?

Ein häufiger Grund sind die zusätzlichen Informationen, die heute immer noch nicht vollständig im 3D-Modell hinterlegt werden. Im Produktentwicklungsprozess wird jedoch eine Vielzahl dieser Daten erzeugt, die ein elementares Wissen für die ständige Verbesserung der Produkt- und Prozessqualität beinhalten.

Unternehmensprozesse müssen sich daher, besonders im Bereich der Fertigung entscheidend ändern um der Digitalisierung den Weg zu bahnen. Der besseren Integration des Qualitätsprozesses, der durch viele System- und Medienbrüche gekennzeichnet ist, kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Mit dem BCT Inspector steht eine Lösung zur Verfügung, welche die Extrahierung von diesem wertvollen Wissen erleichtert, indem es hilft qualitätsrelevante Merkmalsdaten zu generieren.

Mit Hilfe des Tools können eindeutige (kritische) Merkmale eines Konstruktionsteils identifiziert, gestempelt und extrahiert werden. Die Bestempelung kann sowohl auf Basis von 2D-Daten sowie von 3D-Modellinformationen durchgeführt werden, was eine weiche Migration ohne Datenverlust von einer konventionell zeichnungsorientierten Arbeitsweise hin zu einer zukünftig komplett 3D-Modell-orientierten Ableitung der Daten möglich macht.

Verschaffen Sie sich in diesem Webinar einen Überblick über die BCT Lösung.

Registrieren Sie sich jetzt!

Inhalt des Webinars

  • Automatische Generierung der Merkmalliste (auch im Hintergrund) → Zeiteinsparung um 60 bis 80 Prozent verglichen mit der manuellen Erfassung
  • Frei definierbarer Export von Prüf-und Änderungsberichten (auch grafischer Vergleich von Modell und Zeichnungsänderungen)
  • Automatische Übernahme von Design-Änderungen → Hohe Prozesssicherheit 
  • Nahtlose Überführung der Merkmalsdaten in QMS Professionel
Model Based Definition

Vorteile

  • Durchgängigkeit der Qualitätsprozesse
  • Medienbrüche durch Digitalisierung verhindern
  • Besseres Time to market
  • Kostenreduktion
  • Fehlerreduzierung

  

  Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zu Zwecken der Kontaktaufnahme per Brief, Telefon und/oder E-Mail gespeichert und genutzt werden.