Unternehmen müssen die Wandlungsfähigkeit ihrer Produktionsprozesse optimieren, um schnell und flexibel auf individuelle Kundenanforderungen reagieren zu können. Voraussetzung dafür ist die Verbesserung der unternehmensinternen Informationsflüsse. Um die Kommunikation zwischen Produktdatenmanagement und Enterprise Resource Planning zu vereinfachen und ein höheres Maß an Prozessdurchgängigkeit zu erreichen, ist eine Integration von PLM und ERP notwendig.

Zu den vielen Vorteilen, die die Integration von PLM und ERP in vielen Bereichen mit sich bringt, gehören unter anderem:

  • Sicherstellung der konsistenten Nutzung der produkt-/betriebsbezogenen Information
    durch Mitarbeiter im Unternehmen
  • Erstellung und Verwendung von unternehmensweit gültigen produktbezogenen Terminologien und Prozessen
  • Wegfall von Medienbrüchen und Erhöhung der Effizienz in der Verwaltung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit durch Einsatz plattformübergreifender Workflows

Für eine effiziente Kopplung von Teamcenter mit SAP bietet Siemens ein Standardprodukt, das sich speziell nach Ihren Anforderungen in eine vorhandene Systemumgebung implementieren lässt: Teamcenter Gateway for SAP S/4HANA. Zu den Leistungsmerkmalen gehören:

  • Bidirektionaler Datenaustausch, z.B. von Artikel- und Dokumentinformationen
  • Prozessintegration gesteuert über Teamcenter- oder ERP-Workflows
  • Integrierte Live-Datenansicht von ERP-Daten in Teamcenter
  • Synchrone und asynchrone Datentransfers

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie eine effektive Teamcenter - SAP Integration stattfinden kann.
Sie haben in Ihrem Unternehmen ein anderes ERP-System im Einsatz? Dann besuchen Sie unser Webinar zur Teamcenter - ERP Integration.

Melden Sie sich jetzt an.

Wir freuen uns auf Sie!

Keine aktuellen Termine verfügbar.