Webinar

Für Unternehmen in Hochlohnländern ist Qualität ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Die Qualitätsanforderungen nehmen ständig zu. Die Kunden werden anspruchsvoller und die gesetzlichen Normen immer strikter.

Nach der 10er-Regel der Fehlerkosten verzehnfachen sich die Kosten in jeder Phase des Produktlebenszyklus. Die Vermeidung von Qualitätsabweichungen in der Fertigung hat daher oberste Priorität. Voraussetzung ist allerdings eine bessere Integration des Qualitätsprozesses, der durch viele System- und Medienbrüche gekennzeichnet ist.

Viele Qualitätsvorgaben für die Fertigung werden in der Konstruktion festgelegt. Um diese Qualitätsdaten prozessdurchgängig nutzen zu können, muss es möglich sein:

  • sie automatisch aus den CAD Modellen und -Zeichnungen zu extrahieren,
  • sie anderen Abteilungen oder Zulieferern in CAD-neutraler Form bereitzustellen,
  • sie mit Unterstützung eines PLM-Systems zu verwalten und zu revisionieren.

Mit Hilfe des Qualitätsmanagement Tools BCT Inspector wird dies möglich. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie das Tool Sie in die Lage versetzt qualitätsrelevante Daten zu erfassen, die Daten im Qualitätsprozess bereit zu stellen, Ihre Zulieferer besser in den Qualitätsprozess zu integrieren und die Einhaltung der Qualitätsanforderungen zu dokumentieren.

Verschaffen Sie sich in diesem Webinar einen Überblick über das BCT Tool.
Melden Sie sich heute noch an:


Vorteile

Für die Konstruktion:

  • Einfache Kontrolle und Erstellung von Änderungsdokumentationen aller Änderungen über mehrere Teilerevisionen
  • Kein zusätzlicher Arbeitsaufwand da Merkmalsidentifikation im Hintergrund erfolgen kann (z.B. während der Freigabe)

Für die Qualitätsicherung:

  • Reduzierung von Arbeitsaufwand und Fehleraufkommen durch automatische Erfassung von Merkmalsdaten aus Zeichnungen und PMI Modellen
  • Frei definierbarer Export von Prüf-und Änderungsberichten
  • Automatische Übernahme von Konstruktionsänderungen

Für das Unternehmen:

  • Vermeidung von Fehlerkosten durch frühzeitige Identifikation von Fehlern
  • Reduzierung von Revisionszeiten und somit schnellere Time-to-market

Inhalt des Webinars

  • Automatische Extrahierung von (kritischen) Prüfmerkmalen aus Zeichnungen und PMI Informationen und Kommunikation im Unternehmen zur Weiterverarbeitung in der Fertigung und Qualitätssicherung
  • Automatische Erzeugung von Prüfberichten aus JT-PMI Modellen und Zeichnungen entsprechend den Unternehmens- und Industriestandards
  • Schnelle und präzise Verfolgung von Konstruktionsänderungen durch Änderungsberichte
  • Vereinfachter Datenaustausch mit Zulieferern oder OEMs
26.09.2017 - 26.09.2017 11:00-12:00 Uhr Online Kostenlos anmelden

 Sie haben zum genannten Termin keine Zeit? Kein Problem!
Registrieren Sie sich trotzdem und Sie erhalten im Nachgang die Präsentation bzw. Aufzeichnung per E-Mail.